Heavy Duty Bottom-Entry Rührwerke

Typ HDMB

Das Vermischen von (petrochemischen) Produkten, Lebensmitteln oder pharmazeutischen Produkten, z.B. in Reaktoren, ist ein Beispiel für Anwendungen mit starker Beanspruchung, bei denen Bottom-Entry Rührwerke zum Einsatz kommen.

Folgende Merkmale kennzeichnen diese Anwendungen:

  • Mischanwendungen, bei denen extrem hohe Rührleistungen erforderlich sind
  • Sehr große Behältervolumina, bei denen ein unteres Lager nicht wünschenswert ist
  • Flüssigkeiten mit einer sehr hohen Viskosität  über 100.000 cP
  • Hochdruckbehälter über 100 bar ü
  • Temperaturen über 250 °C
Heavy Duty Bottom-Entry Rührwerke
Motorleistung15 kW - 200 kW
MaterialienEdelstahl 1.4301, 1.4404, Duplex (Super), Hastelloy C4 oder C2000, Titan Grade 2 oder 7
BeschichtungenC3, C4, C5 oder C5M
Produktberührte TeileGeschliffen bis Ra < 0,4 µm, handgeschliffen bis <0,2 μm oder elektropoliert
Explosionsschutz (ATEX)Ex Zone 1 oder 2 für Gas, 21 oder 22 für Staub oder Nicht-Ex Ausführung
ZubehörDirekt- oder Getriebeantrieb (alle Fabrikate), alle Arten von Dichtungssystemen, Rührwerksflansche an Behälter angepasst

HDMB Rührwerke

Das Jongia Industrierührwerk vom Typ HDMB ist für Industrieanwendungen mit starker Beanspruchung konzipiert. Der modulare Aufbau ermöglicht die einfache Montage von Wellendichtungen aller Art, unabhängig davon, welche Dichtung benötigt wird.

Radiale und axiale Belastungen des Antriebs werden durch eine separate doppelte Lagerung und die elastische Kupplung zwischen Rührwerkswelle und Antriebswelle vollständig aufgenommen. Das HDMB Industrierührwerk verfügt über ein starres, verwindungsfreies Lagergehäuse. Eine optionale Zwischenkupplung im Lagergehäuse ermöglicht einen schnellen und einfachen Dichtungswechsel, ohne dass der Antrieb oder die Rührwerkswelle demontiert werden müssen. Diese robuste Konstruktion und die Präzision der Laufeigenschaften garantieren die Langlebigkeit der Wellendichtung.

 

Anwendungen

Fordern Sie uns und verbessern Sie Ihre Prozesse