Medium Duty Side-Entry Rührwerke

Typ: JRWM

Die Rührwerke für Seiteneinbau (Side-Entry) für mittlere Beanspruchung eignen sich für Anwendungen, bei denen Pflanzenöl gelagert werden soll, für Biogasanlagen oder die Vermischung von (petro)chemischen Produkten.

Side-Entry Rührwerke für mittlere Beanspruchung zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Mischanwendungen, bei denen eine höhere Rührleistung erforderlich ist
  • Größere Behältervolumen
  • Flüssigkeiten mit einer höheren Viskosität bis circa 5000 cP
  • Behälter mit höherem Druck (max. 4 bar ü)
  • Integrierter manueller Leckage-Stopp falls erforderlich
Medium Duty Side-Entry Rührwerke
Motorleistung3 kW - 22 kW
MaterialienEdelstahl 1.4301, 1.4404, Normalstahl, Duplex (Super), Hastelloy C4 oder C2000, Titan Grade 2 oder 7
BeschichtungenC3, C4, C5 oder C5M
Oberflächenberührte TeileGeschliffen bis Ra < 0,4 µm, handpoliert bis <0,2 μm oder elektropoliert, Gummi-, PTFE- oder HALAR-beschichtet
Explosionsschutz (ATEX)Ex Zone 0, 1 oder 2 für Gas, 21 oder 22 für Staub oder Nicht-Ex Ausführung
ZubehörKeilriemen- oder Getriebeantrieb (alle Fabrikate), alle Arten von Dichtungssystemen, sterile Ausführungen, an Behälter angepasste Flansche

JRWM Rührwerke

 

Das Jongia Side-Entry Rührwerk vom Typ JRWM ist ein sehr kompaktes, robustes und zuverlässiges Seitenrührwerk, das typischerweise in Lagertanks für Flüssigkeiten und bei BIOGAS-Anwendungen, beispielsweise in Fermentern und in Abwassersystemen eingesetzt wird.

Alle JRWM Seitenrührwerke sind mit einer “Absperrvorrichtung” ausgestattet. Durch die Absperrvorrichtung kann das Rührwerk gegen den Tankinhalt des gefüllten Tanks abgedichtet und die Inspektion bzw. der Austausch der Wellenabdichtung bzw. des Antriebs einfach durchgeführt werden, ohne dass ein leerer Tank erforderlich ist. Nahezu alle Wellenabdichtungen, auch Gleitringdichtungen und Stopfbuchssysteme, können je nach Anforderung eingesetzt werden. Die Rührwerkswelle ist über ein Hohlwellengetriebe mit dem Antriebsmotor gekoppelt. Das Rührwerk kann entsprechend den ATEX-Anforderungen ausgeführt werden.

Prozesse:
Mischen, Rühren, homogen Halten, Puffern, Dispergieren, Fermentieren (Biogasanlagen), Suspendieren, Wärmeübertragung

Anwendungen

Fordern Sie uns und verbessern Sie Ihre Prozesse